Akustik Tonstudio

Angewandte Raumakustik für professionelle Planer

An diesem exklusiven, viertägigen Seminaranlass dreht sich alles um die akustische Planung und Optimierung von Räumen. Neben der Vermittlung von allgemeinem Grundlagen- und Hintergrundwissen, wird besonders Wert auf einen hohen Praxisbezug gelegt. Viele Fallbeispiele aus der langjährigen Praxis des Referenten und mehrere Exkursionen runden den Anlass ab und vermitteln vertiefte Einblicke in das konkrete Vorgehen in der Praxis.

Analyse - Planung - Resultat

Detailliert wird im Rahmen dieses Kurses aufgezeigt, wie man mit modernen Werkzeugen Akustik sinnvoll und zielgerichtet plant und umsetzt. Angefangen von der Erhebung der Messdaten und deren Interpretation bis zur Ausarbeitung eines akustischen Konzeptes inklusive der Berechnung der benötigten Absorber, Resonatoren und Diffusoren, werden sämtliche wesentlichen Aspekte dieses Themengebiets behandelt.

Die ersten zwei Tage widmen sich den akustischen Grundlagen der Raumplanung, der Anwendung sinnvoller Zielvorgaben und der Optimierung von mittleren und grösseren Räumen wie z.B. Mehrzweckhallen, Auditorien, Schulungsräume, Clubs etc.

Tage 3 und 4 bieten einen exklusiven und vertiefenden Exkurs in die Optimierung von akustisch kleinen Räumen wie Tonstudio-Regien, Heimkinos und HiFi-Hörräumen, sowie in Aspekte des Schallschutzes inklusive kompletten und komplexen Raum-In-Raum-Konstruktionen.

Akustikmessung 3D

Die Inhalte umfassen das gesammelte Wissen aus mehr als 25 Jahren Praxiserfahrung, diverser fachspezifischer Weiterbildungen, dem Studium von Dutzenden von Büchern und Hunderten von wissenschaftlichen Abhandlungen. Es ist aber letztlich nicht die Fülle des Wissens, die diesen Kurs ausmacht, sondern die Fähigkeit des Referenten, daraus ein Kondensat zu bilden, welches direkt und unmittelbar auf die praktische Arbeit anwendbar ist und dabei allen unnötigen Ballast beiseite lässt.

Auf "wissenschaftliche" Genauigkeit und die Vermittlung von fundiertem Hintergrundwissen wird zwar grossen Wert gelegt; aber sie sind in dieser Schulung nie Mittel zum Zweck und dienen lediglich der Veranschaulichung und einem vertieften Verständnis der Materie. Im Fokus steht stets die praktische Anwendung.

Im Seminar werden auch neue Erkenntnisse und Methoden vorgestellt und diskutiert, wie beispielsweise Einsatz und Möglichkeiten von aktiven Absorbern oder die Anwendung von akustischen 3D-Raum-Messungen.

Zur weiteren Vertiefung wird das Kursprogramm mit hochstehenden Exkursionen ergänzt, welche exklusive Einblicke gewähren.

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an Akustikplaner, Consultants, Ingenieure und weitere Interessierte, welche Räume professionell planen, gestalten und optimieren wollen und eine fachspezifische Weiterbildung in diese Richtung anstreben. Solides akustisches Grundlagenwissen wird vorausgesetzt.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 12 Personen beschränkt.

Inhalt (Kurzübersicht, Auszug)

Link/Download: Detailprogramm (PDF)

  • Durchführung raumakustischer Messungen
  • Post-Processing und Interpretation der Messdaten
  • Vorgaben, Empfehlungen, Normen für verschiedene Verwendungszwecke
  • Psychoakustik
  • Ausarbeitung raumakustischer Konzepte
  • Einsatz von Simulationswerkzeugen und Berechnungstools
  • Funktionsweise, Dimensionierung und Berechnung von Absorbern, Resonatoren und Diffusoren
  • Aktive Absorber, elektronische Bassfallen
  • Bauakustik, Schalldämmung, Raum-In-Raum-Konstruktionen
  • Anwendungen und Fallbeispiele aus der Praxis
  • Mehrere Exkursionen mit exklusiven Einblicken
Akustik Mehrzwecksaal

Termine, Kosten

Die letzte Durchführung fand im Oktober 2017 in der Schweiz statt. Eine nächste Durchführung ist ca. auf 2019/2020 wiederum in der Schweiz geplant.

Aufgrund des grossen Aufwands werden sich die Kurskosten auf rund 3500 bis 4000 Euro für die viertägige Schulung belaufen. In diesen Kosten enthalten sind die Hotelübernachtungen die Verpflegungen.

Falls Sie Interesse an dieser Schulung haben, füllen Sie bitte das Formular ganz am Ende dieser Seite aus. Ihre vorerst unverbindliche Anmeldung hilft mir bei der Planung und Sie sichern sich damit automatisch einen Frühbucherrabatt im Falle einer definitiven Kursanmeldung.

Raumakustik Tonstudio

Was Teilnehmer sagen

  • Leo Condrau, Leco Lager

    "Die Schulung war nicht nur anspruchsvoll und lehrreich, sondern auch sehr unterhaltend und hat zahlreiche neue Erkenntnisse gebracht. Die Fähigkeit nicht nur in der Theorie in die Tiefe zu gehen, sondern das Ganze auch von der praktischen Seite anzugehen, machen Markus Zehner's Kurse und Seminare so wertvoll."

    Leo Condrau

    Inhaber und Geschäftsführer LeCo Lagertechnik, Fugen und Akustik, Nussbaumen

  • Jan Bril

    "After this course you can make the connection between theory and praxis better than before. This is also a good refreshment for acousticians who have already knowledge and experience for years! A warm recommendation for everyone who takes his job in the field of acoustics seriously."

    Jan Bril

    Dipl.-Ing. Het GeluidBuro, Haarlem NL

  • Marco Kuster

    "Markus Zehner schafft es wie kaum jemand anderes nicht nur theoretische Grundlagen zu liefern, sondern auch praktische Tipps mitzugeben. Dies alles verpackt in einer lockeren Atmosphäre und einer angenehm kurzweiligen Erklärweise. Auch als praktizierender Raum- und Bauakustiker kann man sehr viel lernen. Das macht den Kurs unbedingt empfehlenswert."

    Marco Kuster

    Dipl. El. Ing. ETH/SIA, Dipl. Akustiker SGA, Inhaber und Geschäftsführer Kuster + Partner AG

  • Jürgen Schafberger

    "Der Kurs hat auf beeindruckende Weise gezeigt, wie physikalische Grundlagen kompetent, kurzweilig und damit didaktisch hervorragend vermittelt werden können, so dass man Schulungen von Markus Zehner jedem, der auf diesem Gebiete tätig ist, nur ans Herz legen kann."

    Jürgen Schafberger

    Ingenieur und Lehrbeauftragter für Technische Akustik, Technische Hochschule Amberg-Weiden

Voranmeldung

Sie gehen mit den folgenden Angaben keine Verpflichtung ein. Trotzdem gehe ich natürlich davon aus, dass ernsthaftes Interesse besteht.

Warten Sie nach dem Absenden des Formulars, bis die Bestätigungsseite erscheint!