Subwoofer Seminar Markus Zehner

Bass total - das grosse Subwoofer-Seminar

Kein professioneller System-Designer kommt heute um fundiertes Wissen im Bereich Subwoofer-Positionierung und -Anordnung herum. Neben konventionellen Aufstellungen sollte jeder professionelle Audioschaffende auch verschiedene Varianten von Richtbass-Anordnungen beherrschen. Das eintägige Subwoofer-Seminar vermittelt die nötigen theoretischen Grundlagen und demonstriert die Möglichkeiten in der Praxis.

Professionelles Bass-Design

Bass-Design ist eines der grossen Themen, das die Tontechnik-Welt derzeit beschäftigt. Die Bedeutung der richtigen Positionierung von Bässen und deren gerichteter Abstrahlung hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Gutes Bass-Design ist oftmals entscheidender Bestandteil einer hochwertigen Beschallung, sowohl im Hinblick auf eine ausgewogene Bassverteilung im Publikumsbereich, als auch auf gezielte Auslöschungszonen bezogen (Anwohnerschutz, Beruhigung des Bühnenpegels).

Die konkreten Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Anordnungen werden detailliert vorgestellt und deren spezifische Vor- und Nachteile erläutert. Dabei wird auch aufgezeigt, dass modernes Bass-Design weit über die Verwendung von Hersteller-Presets hinausgeht. In einem ausführlichen Praxisteil wird demonstriert, wie mit Hilfe moderner Messtechnik verschiedene Bassanordnung eingemessen, optimiert und in Betrieb genommen werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, aus den vielfältigen Möglichkeiten, die für die jeweilige Situation passende Variante auszuwählen und zielgerichtet umzusetzen.

Cardioid Subwwofer Array CSA

Zielpublikum

Der Anlass richtet sich an System-/Tontechniker, Ingenieure, Systemplaner und Installateure von mobilen und fix installierten Beschallungsanlagen. Vorausgesetzt werden Praxiserfahrung und allgemeines Grundlagenwissen über Beschallungstechnik.

Inhalt

  • Übersicht über Vor- und Nachteile verschiedener Subwoofer-Anordnungen
  • Durchführung und Interpretation von Phasengang-Messungen
  • Simulationstools zur Planung
  • Richtcharakteristik von Lautsprechern und Cluster-Anordnungen
  • Konventionelle Subwoofer-Anordnungen (Links-Rechts, Links-Center-Rechts)
  • Horizontale und vertikale Linienanordnungen
  • Cardiod Subwoofer-Systeme CSA (diverse Varianten)
  • Forward Steered / End Fire Arrays (konventionelle Anordnungen und Varianten)
  • Spezielle Richtbassvarianten und Kombinationen (TM-Array, Vortex, Delta-Array, Slotfire, skalierbare 3D-Arrays, verschachtelte Multisub-Anordnungen etc.)
  • Verschieben von Richtachsen in Subwoofer-Clustern (Beam Steering)
  • Praxisdemonstration: Optimierung und Einmessung der verschiedenen Varianten

Zahnlückendesign

Termine/Kosten

Eine neue Kursserie ist auf Anfang 2018 in der Schweiz und in Deutschland geplant. Tragen Sie sich in meinen Newsletter (ganz unten) ein, um rechtzeitig über die Daten informiert zu werden.

Was Teilnehmer sagen

  • Ulf Oeckl

    "Auf anschauliche und gut verständliche Weise versteht es Markus Zehner, seinen Zuhörern sowohl theoretisches Grundwissen als auch praktische Zusammenhänge zu vermitteln. Dabei kommt niemand zu kurz und auch für fortgeschrittene Zuhörer bleibt viel Interessantes zu entdecken. Kurzweilig und empfehlenswert!"

    Ulf Oeckel

    Systemtechniker (Adele, Rammstein, Pink, Sade, Red Hot Chilli Peppers)

  • Gögs Andrighetto

    "Markus versteht es, die komplexe Materie gut verständlich zu erklären und gleich in die Praxis umzusetzen. Davon profitieren junge Techniker wie auch alte Hasen, weshalb ich die Seminare jedem System- und Tontechniker nur empfehlen kann."

    Gögs Andrighetto

    Tonmeister (QL, Stephan Eicher, Stefanie Heinzmann, Sounddesigner für div. Musicals)

Newsletter

Melden Sie sich für meinen Newsletter an, damit Sie über neue Aktivitäten, Fachartikel, und Schulungstermine auf dem Laufenden bleiben.